Faltjahr 2010 - Ein Jahr. 12 Pop-ups.

Faltjahr 2010, kein Jahresplaner und auch kein Kalender im üblichen Sinne, vielmehr zwölf DIN-A4-formatige, im aufgeklappten Zustand DIN-A3-große, aufwändig als Wandskulpturen gefertigte, Pop-up-Objekte.

Jedes Monatsmotiv -als Einzelstück aufgehängt- ein ungewöhnlicher Hingucker zur anspruchsvollen Raumgestaltung.

Monochrom weißes Papier in schlichter Eleganz bringt Monatsthemen in reduzierter Form zum Ausdruck. Das Faltjahr 2010 zeigt, wozu Papier fähig ist.

For some more Photos check out the Faltjahr 2010 Website.